So, 18. August 2024

Baden City StrongWoMan 2024

Baden City StrongWoMan 2024
Zurück zur Übersicht

Baden City StrongWoMan 2024

So, 18. August 2024
Sport
«KRASS. NASS. SPASS.» Im und mit dem Wasser beim 3. CityStrongWoMan kämpfen.

Am Sonntag, 18. August 2024 startet der nächste und einzige « Baden CityStrongWoMan» der Schweiz! Nach erfolgreichen Veranstaltungen unternimmt der Badener Spezialist für Laufsport, die griedersport AG jetzt den nächsten Schritt, um die Baden CitystrongWoMan-Serie zu etablieren.Mit namhaften Sponsoren, professionalisiertem Konzept und einer Strecken- und Hinderniss-Führung, die ganz viel Wasser ins Spiel bringt. Eine zweite Auflage feiert der «Strong Kids Run»: Die Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Jahren werden um 10.15 Uhr in der «Weiten Gasse» einen kleinen Parcours auf rund 0,8 Kilometern Länge bewältigen und den «Grossen» vormachen wie es geht, bevor dann um 12 Uhr der erste Startschuss fürs Hauptfeld fällt.

Der Hindernislauf in den zwei Startkategorien 5 Kilometer mit einer Runde und 10 Kilometer mit zwei Runden ist einmal mehr schweizweit der einzige Lauf seiner Art. Er setzt einen besonderen Akzent: Neben den typischen Strongman-Hindernissen und den bei den Läufern gefürchteten Treppen und Berganstiegen der Altstadt spielt – entsprechend der natürlichen Umgebung und der geschichtlichen Tradition in Baden – Wasser eine besondere Rolle!

Die Streckenführung – attraktiv und bewährt hart: Oberstadtstrasse – Hochbrücke Richtung Wettingen – Sportanlage Aue – Terrassenbad Baden – Stauwehr – Alti Badi Pontonierverein – Kronengasse – Treppe hoch zur Rathausgasse – Kirchenplatz – Kirchweg – Cordulaplatz – mittlere Gasse – Treppe hoch zur Ruine Stein – Schlossbergweg – Zürcherstrasse – Oberstadtstrasse – und dann zum Ziel oder Wendepunkt mit den Distanzen 5 km oder 2 x 5 km.

Die Hindernisse werden fordern: natürliche Schikanen wie Böschungen, Treppen, Rampen, Wasserläufe und natürlich die künstlich gestalteten Hindernisse. Highlights werden unter anderem die Rutsche im Terrassenbad und die Überquerung der alten Badi in der Limmat sein, aber auch der einem Stausee nachemfpundene Mega-Container der Axpo AG wird den Sportlerinnen und Sportlern alles abverlangen. Kletterfähigkeiten sind beim Bouba Bolder-Zentrum gefragt, und am Hindernis der Eglin AG könnten die Schwierigkeiten Männer und Frauen durchaus «unter Strom» setzen.


Den Nachwuchs begeistern: Der erste «Strong Kids Run».

Die Rückemeldungen der vergangenen Veranstaltungen haben es gezeigt: Kinder würden bei den Hindernisläufe unter Extrembedingungen auch gerne an den Start gehen. «Diesem Wunsch sind wir gerne entgegengekommen und lancieren deshalb gemeinsam mit unseren Hauptsponsor Axpo den nächsten ‹Strong Kids Run›», erklärt Urs Grieder, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Ladengeschäfts an der Mellingerstrasse, warum für ihn klar war: «Der ganze Anlass ist ein Riesenfest und so freuen wir uns, den Nachwuchs für diesen wunderbaren Hindernislauf begeistern zu können.»

Die Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Jahren werden um 10.15 Uhr in der «Weiten Gasse» einen kleinen Parcours auf rund 0,8 Kilometern Länge bewältigen und den «Grossen» vormachen wie es geht, bevor dann um 12 Uhr der erste Startschuss fürs Hauptfeld fällt. Jedes Kind erhält als Andenken, eine wertvolle Finisher Medaille. Die ersten drei Mädchen und Buben pro Kategorie erhalten wie die «Grossen» Pokale. Es gibt keine Zeitmessung, daher sind alle Kinder nach dem 3. Rang grossartige Finisher.

Die Startplätze sind begrenzt. Pro Kategorie können maximal 50 Kinder starten.

Dein Event ist nicht dabei?

     Jetzt erfassen